#Unteilbar MV

Es ist das Wahljahr 2021 und unsere Demokratie muss täglich gelebt, demokratische Strukturen erhalten und gestärkt werden. Als #unteilbar MV stehen wir für ein Bündnis derjenigen, die sich für eine offene, freie und solidarische Gesellschaft einsetzen. Unser Ziel ist eine stetige und dauerhafte Vernetzung, in der bestehende Bündnisse zusammenfinden und neue entstehen. Wir sind #unteilbar in Mecklenburg-Vorpommern.

Wir?

Das sind VIELE!

Wir bündeln unsere Kräfte, Stimmen und Visionen für eine Zukunft, die alle Menschen mitdenkt, Barrieren abbaut und niemanden zurücklässt. Eine Zukunft, in der uns Vielfalt zusammenbringt statt trennt, in der individuelle und selbstbestimmte Lebensentwürfe selbstverständlich sind. In der Umwelt und Natur auch für unsere Kindeskinder erlebbar bleiben. Wir wehren uns gegen Antisemitismus und jede andere Form von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit und Antifeminismus, gegen Sozialabbau und Verarmung.

Dem Sommer über und in Hinblick auf die Land- und Bundestagswahlen wollen wir #unteilbarMV sichtbar machen. Eine literarische Bustour in Kooperation mit dem Koeppenhaus Greifswald, eine Radtour von Berlin nach Rostock zur Demo am 18.09. auf der wir unsere Forderungen für eine solidarische Zukunft kuntun werden, sind geplant. Hier könnt Ihr / können Sie sich und euch auf dem Laufenden halten:

Schon viele Personen und Initiativen haben sich verbündet. Auch Sie können und Du kannst den Aufruf unterzeichnen:
 

Zum Aufruf | Zu den Unterzeichnenden

#unteilbar

logo neustart kulturlogo fonds soziokulturlogo beauftragte der bundesregierung für kultur und medien